Logo EKiR
Auf dem Bild sieht man einen Tisch, der zu einem Abendmahl gedeckt ist. Bouf16 ,Pixabay.com

Bildnachweis: Bouf16, Pixabay.com

Zur Diskussion um die digitale Vermittlung beim Abendmahl

„Mein Leib für Dich gegeben“ auch auf digitalem Wege?

Durch die Corona Pandemie ist eine lebhafte Diskussion um die Praxis der Feier des Abendmahls entstanden. Kann man das Abendmahl auch digital feiern?

Auf der Website unseres interdisziplinären Projektes „#2komma42 – VerNETZt im Glauben“ schildert Frank Vogelsang verschiedene mögliche Szenarien für ein digitales Abendmahl:

Jemand steht oder sitzt vor einem Rechner mit Kamera, spricht die Einsetzungsworte über Brot und Wein, Ton und Bild werden an einen anderen Ort übertragen, zu einem Bildschirm, vor dem jemand, ebenfalls mit Brot und Wein ausgestattet, nach den Einsetzungsworten davon isst und trinkt. Oder es wird ein Video ins Netz gestellt, in dem zu einem Abendmahl eingeladen und das Abendmahl gefeiert wird. Jemand spricht in dem Video die Einsetzungsworte, die Teilnehmenden zu Hause sehen sich das Video an und feiern das Abendmahl, wann es für sie günstig ist. Viele weitere Variationen sind denkbar, etwa auch durch eine zusätzliche Textkommunikation über Twitter.

Die zentrale Frage
Die Frage nach einer angemessenen Feier des Abendmahls ist nicht nebensächlich, denn das Abendmahl gehört als Sakrament zu den zentralen gottesdienstlichen Vollzügen der christlichen Gemeinde. Dabei lautet eine der grundlegenden Fragen: Hängt die Möglichkeit einer Abendmahlfeier an der räumlichen und zeitlichen Einheit oder können diese durch die digitalen Medien aufgelöst, zumindest gelockert werden?

Beitrag auf der neuen Website 2komma42.de
In seinem neuen Beitrag auf der Website #2komma42 setzt sich Frank Vogelsang mit dieser Frage auseinander. Wir laden Sie herzlich dazu ein, mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Kommentieren Sie direkt auf der Website 2komma42.de  

zum Beitrag 

FV, hbl, ms / 24.04.2020


Logo Akademie
Studienleitung

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Zum Blog und aktuellen Texten von Frank Vogelsang Theologie & Naturwissenschaften Termine

RSS Feeds