Logo EKiR
Mann vor Sternenhimmel. Foto: Andrey Burmakin - fotolia.com

Foto: Andrey Burmakin - fotolia.com

Frank Vogelsang im Interview mit dem Domradio

"Gott ist unsichtbar"

Gott ist nicht sichtbar, nicht messbar, Gott ist mit naturwissenschaftlichen Mitteln nicht fassbar. Wie können wir trotzdem heute angemessen über Gott reden?

"Die Rede von Gott ist problematisch, weil sie schnell missbraucht werden kann und weil man zu schnell meinen kann, man hätte Eindeutigkeiten und wüsste, worum es ginge“, sagt Frank Vogelsang im domradio.de Interview.

Das Domradio hat ihn jetzt zu seinem neuen Buch über "Die Rede von Gott in einer offenen Wirklichkeit“ befragt.

Das vollständige Interview können Sie als Audiodatei hier abrufen.

Mehr über das Buch und eine Leseprobe finden Sie hier.

hbl / 13.10.2016


Logo Akademie
Studienleitung

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Menschenbilder, Weltbilder, Gottesbilder: Diskutieren Sie mit! Theologie & Naturwissenschaften Termine

RSS Feeds