Logo Akademie

Studienleitung

Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang
Tel.: +49 (0) 228 /47 98 98 - 51
Mobil: +49 (0)151 572 080 03
E-Mail an Dr. Frank Vogelsang
Twitter: @F_Vogelsang
Blog und aktuelle Texte:
frank-vogelsang.de
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Theologie & Naturwissenschaften

Um es gleich zu Beginn zu sagen: Die verbreitete Auffassung, Theologie und Naturwissenschaften seien zueinander gegensätzlich wie Feuer und Wasser, ist ein Mythos.

> weitere Informationen

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenschwerpunkt Menschenbilder, Weltbilder, Gottesbilder.

> weitere Informationen

Akademiegespräch zum Akademie-Themenjahr #hoffnunggestalten

Dr. Claudia Blöser: Hoffnung in Krisenzeiten

Zum Auftakt unseres Themenjahres 2021 #hoffnunggestalten sprechen die Philosophin Dr. Claudia Blöser und Dr. Frank Vogelsang über "Hoffnung in Krisenzeiten".

Claudia Blöser lehrt an der Universität Frankfurt a.M. und forscht derzeit im Rahmen ihrer Habilitation zur Funktion von Hoffnung.

Im Gespräch geht es um Fragen wie: Ist Hoffnung eine menschliche Tugend oder Ausdruck von Wunschdenken? Führt Hoffnung zum Handeln oder zum tatenlosen Abwarten? Was unterscheidet Hoffnung von Optimismus? Wie entsteht die Kraft der Hoffnung?

Zur Person:
Claudia Blöser ist eine deutsche Philosophin und Physikerin an der Universität Frankfurt. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Immanuel Kant, Hoffnung, Verzeihung und Willensfreiheit.

Claudia Blöser studierte Physik und Philosophie im Nebenfach an der Goethe-Universität Frankfurt und an der University of St Andrews. 2005 schloss sie das Studium 2005 mit der ausgezeichneten (1,0) Arbeit Energiezustände in einem Halbleiterübergitter in gekreuzten elektrischen und magnetischen Feldern ab. 2012 promovierte Blöser mit der Arbeit "Zurechnung bei Kant: der Zusammenhang von Person und Handlung in Kants praktischer Philosophie" nach bestandener Doktorprüfung (summa cum laude) zur Doktorin der Philosophie. Blöser ist seit 2013 Akademische Rätin auf Zeit am Institut für Philosophie an der Universität Frankfurt und lehrt zu ihren Forschungsschwerpunkten Kant, Moralpsychologie (vor allem Hoffnung und Verzeihung), Ethik, Rationalität und Willensfreiheit. Im Sommersemester 2017 hatte sie die Vertretungsprofessur zur Geschichte der Philosophie an der Universität Siegen inne. Derzeit forscht Blöser im Rahmen ihrer Habilitation zur Frage, „was Hoffnung ist [und] welchen Rationalitätsstandards sie unterliegt“, sowie zur Funktion von Hoffnung.
(Quelle: wikipedia.org

Zur Website von Dr. Claudia Blöser

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

hbl / 08.01.2021



© 2021, „Mensch-Welt-Gott“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung