Logo Akademie

Studienleitung

Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang
Tel.: +49 (0) 228 /47 98 98 - 51
Mobil: +49 (0)151 572 080 03
E-Mail an Dr. Frank Vogelsang
Twitter: @F_Vogelsang
Blog und aktuelle Texte:
frank-vogelsang.de
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Twitter

Twitter aktivieren

Hier Twitter-Dienste aktivieren

Theologie & Naturwissenschaften

Um es gleich zu Beginn zu sagen: Die verbreitete Auffassung, Theologie und Naturwissenschaften seien zueinander gegensätzlich wie Feuer und Wasser, ist ein Mythos.

> weitere Informationen

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenschwerpunkt Menschenbilder, Weltbilder, Gottesbilder.

> weitere Informationen

Blick in ein Labor, in dem ein Impfstoff entwickelt wird. Bildnachweis: Darko Stojanovic auf Pixabay Bildnachweis: Darko Stojanovic auf Pixabay

Dr. Frank Vogelsang

Pandemie: Impfung gut - alles gut?

In dieser Woche ist die Entscheidung gefallen, dass das öffentliche Leben noch einmal eingeschränkt wird. So soll ein weiteres Ansteigen der COVID-19-Neuinfektionen gestoppt werden. In seinem neuen Blogbeitrag geht Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang auf die aktuelle Lage ein. Er greift die Sehnsucht vieler Menschen auf, dass bald ein Impfstoff zur Verfügung stehen möge.  

Doch er zweifelt daran, dass diese „technische Lösung“ alle Probleme beseitigen wird, die durch die Pandemie entstehen: „Er wird nicht verhindern, dass es viele Verlierer in der Pandemie geben wird, dass der soziale Zusammenhalt noch weiter geschwächt wird, dass gewohnte Lebensformen und kulturelle Errungenschaften nachhaltig irritiert werden. Wir werden mit einiger Wahrscheinlichkeit nicht umhinkommen, auch eine Vielzahl kultureller und ethischer Ressourcen in unserer Gesellschaft zu mobilisieren, um die Herausforderungen der Pandemie zu genügen!“

Zum Blogbeitrag 

 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

hbl, ms / 30.10.2020



© 2020, „Mensch-Welt-Gott“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung