Logo Akademie

Studienleitung

Akademiedirektor Dr. Frank Vogelsang
Tel. +49 (0) 228 /47 98 98 - 51
E-Mail an Dr. Frank Vogelsang
Weitere Informationen zur Person

> zum Akademie-Team

Theologie & Naturwissenschaften

Um es gleich zu Beginn zu sagen: Die verbreitete Auffassung, Theologie und Naturwissenschaften seien zueinander gegensätzlich wie Feuer und Wasser, ist ein Mythos.

> weitere Informationen

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenschwerpunkt Menschenbilder, Weltbilder, Gottesbilder.

> weitere Informationen

Theologie und Naturwissenschaften

Philosophische Positionen

Artikelbild

"Gott ist unsichtbar"

Gott ist nicht sichtbar, nicht messbar, Gott ist mit naturwissenschaftlichen Mitteln nicht fassbar. Wie können wir trotzdem heute angemessen über Gott reden?


mehr

Artikelbild

Die Rede von Gott in einer offenen Wirklichkeit

Die offene Wirklichkeit ist größer, als wir denken. Darüber zu reden, ist ein Wagnis, zu dem die Rede von Gott immer wieder neu einlädt. Hierbei zeigen sich Wege, Wirklichkeit neu zu entdecken. Das ist die zentrale Aussage, die Dr. Frank Vogelsang in seiner philosophischen Arbeit darlegt, die im Alber-Verlag, Freiburg, erschienen ist.


mehr

Artikelbild

Der Philosoph Bernhard Waldenfels: Das Unsichtbare im Sichtbaren

Eine phänomenologische Untersuchung unserer Wahrnehmung zeigt, dass unser Kontakt mit der Welt von nicht ausleuchtbaren Geheimnissen durchzogen ist. Es gibt das Sichtbare nicht ohne das Unsichtbare.


mehr

Artikelbild

Der Theologe Christian Link: Gott ist immer auch der unsichtbare Gott

Wie kann man in der Moderne von Gott reden? Mit dieser Fage setzte sich der systematische Theologe Professor Dr. Christian Link in einem Vortrag auseinander.


mehr

Artikelbild

Das Konzept der offenen Wirklichkeit

Wir können die Wirklichkeit nicht von außen betrachten. Deshalb können wir sie auch nicht vollständig ausleuchten wie einen Raum, der sich vor uns befindet. Die Wirklichkeit ist für uns Menschen nicht umfassend beschreibbar, trotz aller Erfolge in der naturwissenschaftlichen Erkenntnis stellt sie sich der kritischen Reflexion immer auch als geheimnisvoll und offen dar.


mehr

Artikelbild

Was macht unsere Identität in einer offenen Wirklichkeit aus?

Was macht unsere Identität aus? Die Wege zur eigenen Identität sind vielfältig: Wir können von uns erzählen, wir machen "unmittelbare" Erfahrungen, die unsere Identität stärken, wir können unseren Körper wissenschaftlich analysieren. Aber auf keinem dieser Wege erfahren wir endgültig unsere Identität, sie bleibt uns in einer offenen Wirklichkeit immer auch eine ungeklärte Frage.


mehr

Artikelbild

Interview: Was macht meine Identität aus?

Wer bin ich? Was macht meine Identität aus? Wovon ist unsere Identität mehr bestimmt, vom individuellen Erleben oder von der Verbundenheit?


mehr
Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

20.01.2016



© 2017, „Mensch-Welt-Gott“ - Evangelische Akademie im Rheinland
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung